Erfahrungsberichte:

Der Zyklus der Frau

Im Verlauf des monatlichen Zyklus baut sich in der Gebärmutterhöhle die Schleimhaut langsam auf. Wenn nach dem Eisprung keine Befruchtung stattgefunden hat und sich deshalb keine Eizelle einnistet, wird die Schleimhaut am Zyklusende abgestoßen.

Dieser Vorgang wird durch die monatliche Blutung bewusst wahrgenommen, wobei die Blutung unterschiedlich stark, lang und schmerzhaft sein kann.

In den Graphiken ist der Aufbau und das Abstossen der Schleimhaut in der Gebärmutter während eines Zyklus dargestellt.